Das Behindertenzentrum „TAU“ in Ascención de Guarayos

Behinderte Schüler in der Bastelstunde unter Anleitung geschulter Fachkräfte. Bild von Christiane Braunwarth.

Im bolivianischen Ascención de Guarayos werden Kinder mit Behinderungen nicht selten von ihren Familien versteckt und damit isoliert. Das Frühförderzentrum „TAU“, unter der Leitung von Schwester Andrea Schett osf, möchte ausgegrenzte Kinder integrieren. Vier heilpädagogische Fachkräfte betreuen 20 schwerbehinderte Kleinkinder. Sie vermitteln ihnen Geborgenheit und fördern sie in ihren Fähigkeiten. Außerdem werden 20 Schulkinder mit Behinderung unterrichtet, die nicht in eine öffentliche Schule gehen können. Sie freuen sich über Basteln, Singen, Tanzen, aber auch über ihre kleinen Erfolge beim Rechnen, Schreiben und Lesen.

Kostenbeispiele

  • Honorar für heilpädagogische Fachkraft pro Monat: 180,- Euro
  • Entgelt für Hilfskraft pro Monat: 80,- Euro
  • Medizinische Versorgung pro Monat und Kind: 35,- Euro
  • Unterrichtsmaterial pro Monat: 20,- Euro

Spendenkonto

Liga Bank München
IBAN DE48 7509 0300 0002 2122 18
BIC GENODEF1M05

Direktlink zur Onlinespende der Franziskaner Mission

Spaziergang durch Ascención de Guarayos. Bild von Christiane Braunwarth.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.