Nina Flügge und Carolina Graef zu Besuch im Missionsbüro in München

Carolina Graef, Pia Wohlgemuth und Nina Flügge

Die beiden ehemaligen Freiwilligen arbeiteten 2017/2018 im franziskanischen Kinderhort Hilando Sueños in Cochabamba, Bolivien.

Die jungen Frauen studieren mittlerweile in Deutschland und brennen noch immer für das Thema Mission und weltkirchliche Arbeit und engagieren sich weiter für „ihr“ Projekt.

Sie besuchten uns im Missionsbüro und berichteten über ihre Aktivitäten. Wir besprachen, wie das Projekt aktuell läuft, wie es Kindern und Mitarbeitern geht, was für die Arbeit gebraucht wird und wie es zu finanzieren ist. Danke an Nina und Carolina und alle Freunde der Franziskaner Mission, die durch ihre Spende dieses Projekt erst möglich machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.