„Bolivienkonferenz“ in Hall

Ute Glock, Schwester Miriam, Schwester Andrea und Pia Wohlgemuth in Hall

Anlässlich des Heimaturlaubs einiger Missionarinnen im Mutterhaus in Hall trafen sich Pia Wohlgemuth von der Franziskaner Mission München mit Schwester Miriam Holaus, Schwester Andrea Schett und Frau Dr. Ute Glock zum Informationsaustausch und schmiedeten neue Pläne für die Projekte des Behindertenzentrum TAU und das Ernährungszentrum Santa Clara in Ascensión, Bolivien.

Die Projekte wurden von der Kinderärztin Ute Glock gegründet und werden von den Franziskanerinnen liebevoll und kompetent geleitet.

Die Franziskaner Mission München kann dank Ihren Spenden für diese Projekte die finanzielle Grundlage schaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.